JP/Hydrojet

Häufig gestellte Fragen zur Gartenpumpe JP und Hauswasserwerk Hydrojet.

 

  • Warum fördert die Pumpe nicht, wenn eingeschaltet wird ?
    Es kann Luft in der Pumpe sein. Die Saugleitung/Wasserzufuhr muss auf Undichtigkeit geprüft werden. Die Wassersäule muss in der Saugleitung stehen bleiben. Ebenfalls sind die Rückflussverhinderer oder das Fußventil der Saugleitung zu prüfen. Das Innenleben (Ejektor) kann durch Trockenlauf beschädigt sein. Für diese Arbeiten einen Fachbetrieb hinzuziehen.

  • Warum läuft die Pumpe nicht an wenn eingeschaltet wird ?
    Die Sicherung auf Auslösen prüfen. Ist der Netzstecker eingesteckt ? Pumpe in eine andere Steckdose stecken und auf Funktion prüfen. Nur bei Hydrojet: Druckschalter auf Funktion prüfen. Die elektrische Zuleitung durch einen Fachbetrieb prüfen lassen.

  • Warum schaltet die Pumpe nicht ab ?
    Es kann eine Undichtigkeit im Rohrleitungssystem vorliegen. Möglicherweise angeschlossene Entnahmestellen oder Spülkästen laufen durch. Das Rohrsystem durch einen Fachbetrieb abdrücken lassen.
  • Warum schaltet die Pumpe sehr häufig Ein und Aus ?
    Die Saugleitung kann undicht sein, oder es befindet sich Luft im Wasser. Prüfen, ob der Rückflussverhinderer der Saugleitung vorhanden ist und ordnungsgemäß funktioniert. Nur bei Hydrojet: Evtl. ist der Vorpressdruck im Druckbehälter nicht korrekt eingestellt. Vordruck prüfen auf Einstellwerte gem. Bedienungsanleitung. Für diese Arbeiten einen Fachbetrieb hinzuziehen.

  • Was passiert, wenn eine Pumpe in der Frostperiode nicht entleert wird?
    Das Fördermedium muss vollständig aus den Pumpenräumen abgelassen werden. Ansonsten kann es in der Frostperiode zur Vereisung und damit zur Zerstörung der Teile innerhalb der Pumpen kommen. Eine Reparatur ist danach zwar möglich, kann aber sehr kostenintensiv sein.




    Facebook Twitter LinkedIn Technorati