Grundfos PUST

Überblick

Überblick

Fällt Regen-, Drainage- oder Oberflächenwasser außerhalb von Gebäuden und unterhalb der Rückstauebene an, schreibt die DIN 12056 bei Flächen, die größer als 5m² sind, die Entsorgung und Rückstausicherung über eine außen liegende Pumpstation vor.

Grundfos ergänzt nun sein Programm um PUST-Kunststoffschächte, die speziell für Schmutzwasserpumpen der Baureihen UNILIFT sowie DP 10 und EF 30 entwickelt wurden. Die korrosionsfesten Polyethylen-Schächte (Druckleitung mit Armaturen aus Polypropylen, Rohrleitungen aus Polyethylen) sind leicht zu transportieren und — da sie komplett einbaufertig geliefert werden — ebenso leicht zu montieren.

Die begehbare PE-Schachtabdeckung mit Verschluss ist einfach zu handhaben und dennoch kindersicher. Die Rohrleitungsführung und insbesondere die Armaturen sind ergonomisch angepasst, um einen Zugriff von der Schachtoberkante aus zu erleichtern. Die Schwimmerstange wird von oben eingehängt und erlaubt somit bequem eine Schaltpunktjustierung bei Einzel – und Doppelanlagen mit externer Steuerung.

Die breit ausgeformte Auftriebssicherung im unteren Bereich sichert den Schacht gegen den Auftrieb hoher Grundwasserstände. Der dadurch vergrößerte Stauraum (größerer Pumpensumpf) bietet zudem den Vorteil geringerer Schaltspiele, was die Standzeit der Pumpen erhöht. Die unter Strömungsgesichtspunkten optimierte Gestaltung des Pumpensumpfes minimiert störende Ablagerungen.

Lieferbar in 2 Längen (2 und 2,5m), 3 Nenngrößen (Durchmesser 400, 600 und 800mm) und sowohl als Einzel- als auch als Doppelanlage. Die Schächte werden einbaufertig ohne Pumpe geliefert.





    Facebook Twitter LinkedIn Technorati
Kontakt
Service centre

Contact us

Select country to contact your local service center