Zufluss in Klärwerke

Übersicht

Das Abwasser, das in das Zulaufpumpwerk einer Kläranlage gelangt, enthält Feststoffe und Substanzen, die nicht vom vorgeschalteten Rechen zurückgehalten werden. Dazu gehören nicht nur Fäkalien aus dem häuslichen Abwasser, sondern auch Bestandteile aus industriellem Schmutzwasser sowie Feststoffeinträge aus Hotels, Krankenhäusern und Restaurants. Ebenfalls zu berücksichtigen sind die Anteile, die direkt über Kanalschächte in die Kanalisation gelangen.

Für diese anspruchsvolle Anwendung, bei der große Abwassermengen zuverlässig transportiert werden müssen, hat Grundfos die passenden Pumpen, die Sie nicht im Stich lassen. So zeichnen sich die Grundfos Abwasserpumpen der Baureihe SE/SL, S und KWM durch Langlebigkeit und hohe Betriebssicherheit aus. Sie sind sowohl für die Trockenaufstellung als auch für die Nassaufstellung lieferbar. Ist der Pumpensumpf so gestaltet, dass sich Feststoffe am Boden absetzen können, sorgen die robusten AMD-Tauchrührwerke von Grundfos für ein ständiges Umrühren des Abwassers, um einen störungsfreien Betrieb ohne unangenehme Gerüche zu gewährleisten.

Der Abwasserzufluss in das Zulaufpumpwerk unterliegt in der Regel großen Schwankungen. Die Installation mehrerer Pumpen, deren Förderleistung über externe CUE-Frequenzumrichter geregelt wird, sorgt jedoch für eine gleichmäßige Auslastung des Klärwerks. Und durch den Einsatz numerischer Strömungssimulationsprogramme, mit deren Hilfe die hydraulischen Bedingungen im Zulaufpumpwerk aufgezeigt werden, ist sichergestellt, dass der mechanischen Klärstufe die optimale Abwassermenge über das Zulaufpumpwerk zugeführt wird.

Grundfos Regelungs- und Überwachungssysteme speziell für den Abwasserbereich erhöhen die Effizienz und Zuverlässigkeit der eingesetzten Pumpen. Neben Frequenzumrichtern für die Drehzahlregelung bietet Grundfos auch das Motorschutzgerät MP 204 an, mit dem der Motorzustand zur Optimierung des Betriebs vollständig überwacht werden kann.

Grundfos liefert nicht nur die passende Pumpenlösung für Ihre Anwendung, sondern bietet Ihnen auch eine umfassende Beratung an, die auf jahrzehntelanger Erfahrung im Bereich des Abwassertransports aufbaut – angefangen von der Ermittlung der Leistungsanforderungen in der Planungsphase über die Auswahl, die Installation, den Betrieb und die Fernüberwachung bis hin zur Wartung der Pumpeninstallation. Auf Wunsch übernehmen wir auch die Inbetriebnahme für Sie, damit gewährleistet ist, dass alle Komponenten ordnungsgemäß installiert werden. Fragen Sie auch nach unseren Wartungsverträgen, die die regelmäßige Wartung der von Grundfos gelieferten Anlagen, die Ersatzteilversorgung und die Durchführung von Pumpenaudits zur Aufdeckung des Optimierungspotentials beinhalten.


 

Nutzen Sie bitte unsere branchenspezifischen Formulare, um direkt Ihren Grundfos Vertrieb oder den Service zu kontaktieren.

Hier finden Sie auch ein allgemeines Kontaktformular für generelle Anfragen, sowie ein Feedbackformular.

Kontakt


Wie beurteilen Sie Ihre Erfahrungen mit der Grundfos Website?



Weitere Kommentare

E-Mail