Weishaupt Prüfstand

Overview_TEXT

Überblick

Großanlagen stellen höchste Anforderungen an Belastbarkeit und Zuverlässigkeit aller Komponenten. So auch beim weltweit größten Prüfflammrohr im Weishaupt Forschungs- und Entwicklungszentrum in Schwendi. Mit 20 Megawatt entspricht die Leistung des Prüfkessels der
Heizlast von 1.000 herkömmlichen Einfamilienhäusern, entsprechend anspruchsvoll sind auch die übrigen Anlagenkomponenten ausgelegt. Für die Förderung des Wassers auf Primär- und Sekundärseite sorgen leistungsstarke Normpumpen von Grundfos.

Schon die Anlieferung des fast zehn Meter langen und 50 Tonnen schweren Prüfflammrohrs im Frühjahr 2006 war eine logistische Herausforderung. Nach vier Tagen Schwertransport über eigens gesperrte Straßen wurde der Gigant mittels Spezialkran mit 800-Tonnen-Ausleger in Schwendi abgeladen, erst danach konnte der Erweiterungs-Neubau fertig gestellt werden. Das 20-Megawatt-Prüfflammrohr gehört zum Forschungs- und Entwicklungszentrum, das die Max Weishaupt GmbH, mit 2.800 Mitarbeitern und über 400 Mio. Euro Umsatz weltweit einer der führenden Hersteller in der Feuerungstechnik, am Stammsitz im oberschwäbischen Schwendi betreibt und das zu den bedeutendsten der Branche gehört. Auf 2.800 qm mit
Konstruktionsabteilung, Versuchswerkstatt und technischen Einrichtungen wie Rückkühl- und Gasmischanlage sowie moderner Gebäudeleittechnik arbeiten rund 100 Konstrukteure, Techniker und Modellbauer. Herzstück des Zentrums sind die Entwicklungs-, Abstimmungs- und Dauerlaufprüfstände, darunter 13 Brennerprüfstände für die Tests sämtlicher Klein-, Mittel- und Großbrenner aus dem Weishaupt-Programm. An den Prüfständen können
Brenner mit Nennwärmeleistungen von 10 bis 20.000 kW getestet und in Zusammenarbeit mit Prüfstellen weltweit anerkannte Zulassungsprüfungen durchgeführt werden.





    Facebook Twitter LinkedIn Technorati

Betreff:

Weishaupt-Prüfstand mit Pumpen von Grundfos - Heizungstechnik in XXXL

Ort:

Weishaupt

Firma:

Weishaupt Prüfstand

Contacts_TEXT

Kontakt

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie eine ähnliche Lösung benötigen.