Rotherma Gaggenau

Overview_TEXT

Überblick

Das Rotherma in Gaggenau/Schwarzwald ist ein, über die Region hinaus, bekanntes Thermalbad. Die Badelandschaft erstreckt sich auf über 5000 m² mit Innenschwimmbecken, Therapiebecken, zwei Außenschwimmbecken, Ruheräume, Solarium, Liegewiese Vitalbad sowie Saunapark. Das heilkräftige Mineralwasser aus tiefliegendem Gestein, wird an die Erdoberfläche gefördert und mit 28° bis 36°C in die Innen- bzw. in die Außenbecken eingespeist. Die wohltuende Entspannung sowie die heilkräftige Wirkung des Mineralwassers nutzen jährlich viele tausend Besucher. Immer dann, wenn viele Menschen an einer Stelle zusammen kommen und öffentliche Einrichtungen nutzen, ist Hygiene das oberste Gebot. Deshalb werden
die örtlichen Einrichtungen entsprechend der Vorschriften und der DIN desinfiziert – Krankheitskeime haben keine Chance. Damit das so bleibt, setzt die Geschäftsführung der Rotherma auf modernste Technik insbesondere dann, wenn es um Legionellen geht. Überall dort, wo Stagnation und  Temperaturen von 30-50 °C vorherrschen, können sich Keime optimal vermehren. Legionellen sind eine Gattung stäbchenartiger gramnegativen Bakterien aus der Familie der Legionellaceae. Sie sind natürlicher Bestandteil im Wasser. Man kennt etwa 48 Arten. Die für die Erkrankung des
Menschen bekannteste Art, ist die Legionella pneumophila. Sie ist der Erreger der sog. Legionärskrankeit. Die Übertragung ist prinzipiell durch Wasserkontakt möglich, allerdings nur, wenn die Keime in tiefere Lungenabschnitte gelangen. Die Bakterien leben im Biofilm, der sich im Laufe der Zeit in Leitungen, Behältern und Wasserfiltern bilden kann.





    Facebook Twitter LinkedIn Technorati

Betreff:

Das Rotherma in Gaggenau - Hygiene ist oberstes Gebot

Ort:

Gaggenau

Firma:

Rotherma Gaggenau

Related Products_TEXT
Contacts_TEXT

Kontakt

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie eine ähnliche Lösung benötigen.

Kontakt

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie eine ähnliche Lösung benötigen.