Pumpenwerk Korellengarten in Bad Kreuznach

Overview_TEXT

Überblick

Die Stadt Bad Kreuznach wurde bereits 1290 erstmalig urkundlich erwähnt. Heute kann sie auf eine mehr als 700 jährige Geschichte zurückblicken. Verkehrsgünstig an der Autobahn BAB 61 gelegen, liegt sie im Einzugsbereich von Frankfurt, Mainz und Wiesbaden, aber auch Mannheim, Ludwigshafen und Kaiserslautern sind nicht weit entfernt. Die Einwohnerzahl liegt heute bei rund 47.000, mit leicht steigender Tendenz. Für die Versorgung mit Energie und Wasser sind die Stadtwerke Bad Kreuznach zuständig. Aus 23 Quellen und 24 Brunnen wird Wasser für die Region gefördert und an rund 60.000 Haushalte und Betriebe in der Stadt und umliegende Ortschaften geliefert. Durch Ausweisung von Wasserschutzgebieten,
Düngeberatung für Landwirte und Winzer, Aufklärungsarbeiten an Schulen und Investitionen in moderne Aufbereitungstechniken sorgt
das Unternehmen dafür, das die Eigenwasserversorgung gesichert bleibt. Die Aufbereitungsanlagen liegen in den Wasserwerken Stromberger Straße und Frei-Laubersheim. Über 12 Hochbehälter und ein rund 360km langes Leitungsnetz gelangen jährlich etwa 4,4 Mio. m³ einwandfreies
Trinkwasser zum Endverbraucher.





    Facebook Twitter LinkedIn Technorati

Betreff:

Pumpenwerk Korellengarten in Bad Kreuznach

Ort:

Bad Kreuznach

Firma:

Stadtwerke Bad Kreuznach

Contacts_TEXT

Kontakt

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie eine ähnliche Lösung benötigen.