Brunnenpumpen für einen Obsthof in Mainz-Laubenheim

Overview_TEXT

Überblick

Das Obstgut Schmitt verfügt über ca. 5ha Anbaufläche am östlichen Ortsrand von Mainz- Laubenheim. Angebaut werden neben Äpfeln auch Süßkirschen, Zwetschen, Pflaumen, Mirabellen und Himbeeren. Das Obst wird über einen eigenen Hofladen vermarktet. Im Rahmen einer kleinen Flurbereinigung wurden ca. 3 ha Obstanbauflächen abgegeben. Diese Flächen werden zukünftig bei Rhein-Hochwasser als Überflutungsflächen zur Verfügung stehen. Als Ausgleich erhielt das Unternehmen ca. 26.000m² am Ortsrand von Mainz- Laubenheim. Hier wurden in der Zwischenzeit junge Apfelbäume (ca. 80%), sowie je 10% Zwetschen und Himbeeren gepflanzt. Während der Anwachsphase ist bei Trockenheit eine durchgängige Bewässerung erforderlich. Wie auch bei Winzern, sind Obstbauern stark von der Witterung abhängig. Das gilt insbesondere für Spätfröste während der Blütezeit. Bei Lufttemperaturen nahe oder unter 0°C können die empfindlichen Blüten erfrieren und eine gesamte Ernte ausfallen. Um sich hiergegen zu schützen sind über die gesamte Apfelanlage Kreisregner verteilt. Sinkt die Temperatur nahe des Gefrierpunktes ab, so werden die Obstbäume beregnet. Das Wasser gefriert an den Bäumen und Blüten und setzt hierbei Erstarrungswärme frei. Diese direkt an den Pflanzen frei werdende Wärme verhindert das Erfrieren der Apfelblüten.





    Facebook Twitter LinkedIn Technorati

Betreff:

Brunnenpumpen für einen Obsthof

Ort:

Mainz-Laubenheim

Firma:

Obsthof Schmitt

Contacts_TEXT

Kontakt

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie eine ähnliche Lösung benötigen.