Barmenia

Overview_TEXT

Überblick

Die Barmenia zählt zu den großen unabhängigen Versicherungsgruppen in Deutschland. Über 3.600 Innen- und Außendienstmitarbeiter sowie eine Vielzahl von Maklern betreuen mehr als eine Million Kunden und einen Bestand von ca. 1,8 Millionen Versicherungsverträgen. In der Hauptverwaltung Wuppertal sind über 1.400 Mitarbeiter beschäftigt.

Anfang September 2007 feierte die Barmenia mit ihrem Projekt ‚Sanierungs- und Erweiterungsmaßnahmen der Hauptverwaltung’ das Bergfest: Seit der Grundsteinlegung sind drei Jahre vergangen, mit weiteren drei Jahren Bauzeit ist zu rechnen. Im Hinblick auf die bis 2010 noch zu errichtenden Gebäude wurde bereits eine beeindruckende Technik für die Beheizung und Klimatisierung installiert. Der gesamte Komplex wird über das Wuppertaler Fernwärmenetz mit Heizdampf versorgt (Leistung: 4,5 MW). Zwei große Absorptions-Kältemaschinen (Gesamtleistung: 4 MW) nutzen den Dampf darüber hinaus zur Produktion von Kaltwasser.

Bernhard Hirt – Facility Manager bei der Barmenia – zeigt sich zufrieden mit der Entscheidung pro Grundfos: “Seit der Installation gibt es keinerlei Probleme – die besten Pumpen sind immer die, die man nicht weiter beachten muss.“





    Facebook Twitter LinkedIn Technorati

Betreff:

Grundfos Pumpen im Einsatz um Wärme- bzw. Kälteenergie und Trinkwasser im Gebäude zu verteilen

Ort:

Wuppertal

Firma:

Barmenia

Contacts_TEXT

Kontakt

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie eine ähnliche Lösung benötigen.