Asklepios-Stadtklinik Bad Wildungen

Overview_TEXT

Überblick

Asklepios versteht sich als eine der führenden internationalen Klinikketten. Das Unternehmen trägt Verantwortung für mehr als 90 Einrichtungen, über 30 Tageskliniken, 20.000 Betten sowie 32.000 Mitarbeiter in Deutschland, den USA und künftig China. Jährlich vertrauen rund eine Million Patienten ihre Gesundheit Asklepios an. Mit diesen Kennzahlen und einem Umsatz von rund zwei Milliarden Euro betrachtet sich Asklepios als die größte private Klinikkette in der Bundesrepublik und in Europa.

Die Ausgangssituation

In der neuen Stadtklinik Bad Wildungen haben die Planer auch bei der Wasserversorgungs-Infrastruktur ein konsequentes Hygiene-Management umgesetzt. Die Vorsorgemaßnahmen umfassen stagnationsfreie Rohrverbindungen ebenso wie Zirkulationsleitungen zu jeder einzelnen Zapfstelle. Das zur thermischen Desinfektion auf 70°C erwärmte Wasser erreicht somit wie in den DVGWArbeitsblättern W 551 und W 553 gefordert jeden Punkt im Netz (‚Legionellenschaltung’). Hohe Qualität und eine gesicherte Hygiene wird selbstverständlich auch von der installierten Pumpentechnik erwartet. Nicht zuletzt gelten höchste Anforderungen an die Verfügbarkeit, so Peter Lass, bauleitender Obermonteur der Klum GmbH: „Undenkbar beispielsweise, dass in einer Klinik auch nur für kurze Zeit die Wasserversorgung ausfällt.“

Klaus Grohal, technischer Bauleiter: „GRUNDFOS bietet uns eine hervorragende Unterstützung in der Ausführungsplanung,“





    Facebook Twitter LinkedIn Technorati

Betreff:

Verfügbarkeit und Hygienesicherheit gefragt. Komplettangebot bietet Handlingvorteile

Ort:

Bad Wildungen

Firma:

Asklepios-Stadtklinik Bad Wildungen

Related Products_TEXT
Contacts_TEXT

Kontakt

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie eine ähnliche Lösung benötigen.