Grundfos Unterwasser- und Abwasserpumpen

29.03.2016

Grundfos

Abrufbereit aus dem Europalager

Ein Anbieter von Premium-Produkten muss sich auch hinsichtlich der Liefer-Logistik auszeichnen. Standardpumpen hält Grundfos deshalb in den meisten Ländern auf Lager abrufbereit. Zudem verfügt der Hersteller über ein eigenes Auslieferungsnetz mit zehn globalen Logistikzentren.

Nun forciert das Unternehmen mit einem zentralen Europalager für Unterwasserpumpen der Baureihe SP sowie für die neue Abwasserpumpenbaureihe SE/SL die Verfügbarkeit dieser Produkte. Bisher hielt Grundfos nur je eine kleine Zahl dieser Pumpenbaureihen im Werk Wahlstedt, dem Logistikzentrum für Mittel- und Osteuropa, auf Lager vor. Um zukünftig den Erwartungen des Marktes nach einer raschen Verfügbarkeit der am häufigsten nachgefragten Unterwasser- und Abwasserpumpen besser zu begegnen, hält Grundfos nun insbesondere die Baureihen SP2 bis SP60 Unterwasserpumpen aus Chromnickelstahl (1.4301) bis zu einer Förderleistung von 60 m3/h bzw. einer Förderhöhe von max. 100 m auf Lager. Dort sind 4“- Motoren verbaut (MS4000- und teilweise MS6000-Antriebe).Ebenso stehen bei SP Pumpen steckerfertige Kabelsätze von 1,5 - 4mm2 und einer Länge von bis zu 70 m zur Verfügung, um eine schnelle Inbetriebnahme der Pumpe sicherzustellen.

Bei den Abwasserpumpen liegt der Fokus bei den SE bzw. SL-Pumpen im Leistungsbereich von 1,1 - 30 kW mit einer maximalen Förderhöhe von 70m bzw. einem max. Fördervolumen von über 1.000m³/h. Die Pumpen sind mit S-tube Kanallaufrad oder dem patentierten SuperVortex-Freistromrad ausgestattet. Insgesamt sind 1.200 Abwasserpumpen eingelagert. Diese stehen als Standardversion und in explosionsgeschützter Ausführung im Europalager Wahlstedt zum sofortigen Abruf bereit.

Unterwasserpumpen der Baureihe SP werden weltweit in vielen Anwendungen eingesetzt - bei der Bewässerung landwirtschaftlicher Flächen, zur Trinkwassergewinnung aus Brunnen und in einer Reihe von Spezialeinsätzen.

Die Technik im Einzelnen:

  • Zuverlässigkeit: SP-Pumpen sind aus einem qualitativ hochwertigen Edelstahl gefertigt und somit sand- sowie korrosionsbeständig
  • Energieeffizienz: Die optimierte Hydraulik und ein perfekt auf die Pumpe abgestimmter Motor sorgen für hohe Wirkungsgrade und erreichen MEI Werte der Spitzenreferenz 0,7
  • Wirtschaftlichkeit: Der Systemansatz minimiert die Lebenszykluskosten
  • Leistungsprüfung: Standardmäßig Prüfung nach Klasse 3B, auf Kundenwunsch Prüfung nach Klasse 1 und 2
  • Auswahl: SP-Pumpen sind in Versionen mit einem Durchmesser von 4, 6, 8, 10 und 12 Zoll für Förderstrome bis zu 470 m³/h und Förderhöhen bis zu 810 m verfügbar.

Das optionale SP Komplettsystem besteht aus einer Unterwasserpumpe der Baureihe SP in Edelstahlausführung, einem speziell für Unterwasseranwendungen gefertigten MS/MMS-Motor, einem elektronischen Motorschutz bzw. einer variablen Grundfos CUE Drehzahlstellung und einem webbasierten Überwachungssystem Remote Management System.

Die Abwasserpumpen sind bestimmt für die kommunale sowie industrielle Förderung von Abwasser, industriellem Brauchwasser und unbehandeltem, kommunalem Rohabwasser. Die Pumpen sind für die Nassaufstellung (SL) bzw. ebenfalls für die Trockenaufstellung (SE) geeignet.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • höchste Zuverlässigkeit, dank optimierter S-tube Einkanalhydraulik mit großem freien Kugeldurchgang von bis 160 mm
  • einer hohen Effizienz durch Motorkomponenten eines IE3-Motors.
  • hohen Motorreserven, durch die Motorisolationsklasse H, als Baureihenstandard
  • patentierte, längswasserdicht vergossene Kabeleinführung aus Edelstahl mit integrierter Steckkupplung
  • hochwertige doppelte SiC-Gleitringdichtungskombination, integriert in einer servicefreundlichen Edelstahlkassette
  • problemlose, zeitsparende Wartung bzw. Reparatur durch eine besonders servicefreundliche Bauweise.

Somit überträgt Grundfos den Premiumgedanken von den reinen Produkten auch auf die Lieferkette und etabliert sich weiter als einer der führenden Anbieter von Unterwasser- sowie Abwasserpumpen.





    Facebook Twitter LinkedIn Technorati